Kontakt:

Karl Dietl
Söltlstr. 14
92431 Neunburg vorm Wald

Telefon:

 0 96 72 / 92 67 00

 

Telefax: 

0 96 72 / 26 61


E-Mail:

info@baubiologie-dietl.de

Aktuelles Buch

Buchinhalt in Kurzform

 

Der Autor beschreibt zunächst die Glückseligkeit eines gereiften Liebes-paares. Während eines Urlaubs in Tirol stirbt die schwangere Frau infolge eines Verkehrsunfalls. Für den hinterbliebenen Partner stürzt eine heile Welt zusammen. Die Nachricht vom grausamen Tod seiner Geliebten lähmte ihn.

Im Krankenhaus St. Johann hatte er viel Zeit, über den Unfall und dessen Folgen nachzudenken.

Tief trauernd und verzweifelt keimt in ihm der Wunsch, den Unfallschuldigen und flüchtigen Autofahrer zu bestrafen. Am Grabe seiner Geliebten schwor er Rache. Konsequent suchte und fand er durch eigenständige Ermittlungen in Deutschland die verantwortliche Person. Einmal den Weg der Selbstjustiz beschritten, gibt es für ihn kein zurück mehr.

Nach dem Motto: "Der Zweck heiligt die Mittel", glaubte er in einem Ratgeber (siehe Buch Erdstrahlen, Elektrosmog und andere gesundheitl-ichen Risiken) die Lösung für seinen raffinierten Mordplan gefunden zu haben.  Dabei achtet er darauf, dass er als angesehener Geschäftsmann nicht mit dem Gesetz in Konflikt kommt.

Bei der Durchführung seines rachesüchtigen Vorhabens ahnte er nicht, welche Schwierigkeiten ihm diese Rache bis hin zum Strafprozess bereiten.

Beurteilung:

Der Roman bietet eine überzeugende Komposition aus Liebe, Dramatik, Emotionaliät und Tiefe.

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Karl Dietl